Zutaten

  • 4 Kanzi Äpfel
  • 1 Ei
  • 70 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • 50 ml Apfelglühwein
  • 1 EL Kakao
  • 50 g Butter
  • 50 g gemahlene Walnüsse
  • 65 g Zucker
  • 50 g Schokolade
  • 20 ml Apfelglühwein
  • 50 g gehackte Nüsse (Mandeln oder Haselnüsse)

Zubereitung

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

In einer Schüssel aus Mehl, Ei, Butter, Zucker, Backpulver, Kakao, gemahlenen Nüssen, Zimt, Kakao, Apfelglühwein sowie Vanille einen Rührteig herstellen. Die Äpfel oben aufschneiden und mit einem Esslöffel aushöhlen. Das Innere der Äpfel klein schneiden und unter den Teig geben. Anschließend die Äpfel mit dem Rührteig füllen. Die Äpfel in eine Backofen-Schale stellen und im Ofen für 35 Minuten backen. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und den Apfelglühwein dazu geben. Den Rührteig oben mit einer Gabel etwas einstechen und diese Schokomasse darüber geben. Zum Abschluss mit gehackten Nüssen bestreuen und warm genießen.

Wer möchte kann den Apfelglühwein auch durch Kinderpunsch oder Apfelsaft ersetzen.

Geschrieben von:
Julia Pestl
http://www.habe-ich-selbstgemacht.de