Zutaten

  • 2 Kanzi Äpfel
  • 160 g Walnüsse
  • 160 g Haselnüsse
  • 6 EL Kokosöl
  • 1 TL Zitronensaft
  • 160 g Rohrzucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Ingwer, gemahlen
  • 1 TL Kardamon
  • 1 TL Vanillepulver
  • 2 TL Kakao
  • 8 EL Erdbeersoße
  • 4 EL Kokosraspel

Zubereitung

Die Äpfel entkernen und mit einem Spiralschneider zu Spaghetti verarbeiten. Mit 2 EL Kokosöl und dem Zitronensaft mischen. Die Nüsse mit dem Zucker fein mahlen und das restliche Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Die Nüsse und Gewürze zugeben sowie 120 ml Wasser. Alles unter ständigem Rühren auf mittlerer Hitze karamellisieren lassen. Zum Schluss das Kakaopulver unterrühren. Die Apfelspaghetti auf zwei großen oder vier kleinen Tellern anrichten, darauf die Erdbeersoße verteilen und darüber die Nussmischung geben. Die Kokosraspel darüber streuen.

Geschrieben von:
Bernadette Bergmann-Ayari
http://www.veganspirations.de