Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Für die Schichten:
  • 2 Kanzi Äpfel
  • 1 gestrichenen TL Zimt
  • 1 Prise Zucker
  • 150 g mascarpone
  • 100 g geschlagene Sahne
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 gehäufte EL Puderzucker
  • 8 White Chocolate Walnut Cookies, zerkrümelt
  • Zutaten dafür (für 20 Stück, der Rest ist so zum knabbern)
  • 125 g Walnüsse
  • 150 g weiße Schokolade
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • je 75 g weißer und brauner Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 125 g Butter oder Margarine, zimmerwarm
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • Für die Apfelherzen:
  • 1 Kanzi Apfel
  • 1 EL Butter
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Zimt

Zubereitung

Die Schichten:

Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden und zusammen mit Zimt und Zucker etwa 15 Minuten weich köcheln. Abkühlen lassen.   Mascarpone, Vanille Extrakt und gesiebten Puderzucker glatt rühren. Geschlagene Sahne untermengen.

Kekse (kann man gut am Vortag zubereiten ):

Zunächst wird der Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze oder 175 Grad Umluft vorgeheizt. Ich habe mit Ober/Unterhitze gebacken. Die Walnüsse grob hacken, die Schoki ebenfalls grob hacken. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz mit dem Mixer cremig schlagen und dann das Ei unterschlagen. Mehl und Backpulver vermengen und kurz in die Buttermasse einrühren. Zum Schluss die Schoki und die Walnüsse unterheben. Fertig ist der Teig.

Nun formt Ihr für ein Blech jeweils 10 Kekse und setzt sie mit genug Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Die Kekse sollten einen Durchmesser von ungefähr 8 cm haben. Am einfachsten geht es wenn Ihr Kugeln formt und diese dann etwas platt drückt. Sie gehen noch auseinander.

Jetzt werden die Cookies für ca. 12 Minuten gebacken. Lasst sie danach auf jeden Fall noch 5 bis 10 Minuten auf dem Backblech liegen, denn sie kommen sehr weich aus dem Ofen und härten erst beim Abkühlen. Würdet Ihr sie runternehmen wollen, gingen sie Euch kaputt.

Jetzt in einem Glas Schichten:

Krümel
Creme
Apfelkompott
Krümel
Creme

und kalt stellen.

Apfelherzen:

Den Apfel in Scheiben schneiden und mit einem Keksausstecher Herzen ausstechen.

Butter, Zucker und Zimt in der Pfanne leicht karamellisieren und die Apfelherzen darin bei niedriger Hitze 5 Minuten schwenken. Eines der abgekühlten Herzen auf den Apfeltraum Hoch Drei geben. Mit dem Rest verzieren.

Geschrieben von:
Sandra Franitza
http://www.sandraskochblog.de