Zutaten

  • Zutaten für 4 Personen
  • ½ frischen Rotkohl, fein zerkleinert
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zimtstange
  • 1 EL brauner Zucker
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • 2 Kanzi®-Äpfel, geschält und gehackt
  • 1 EL Zucker
  • ¼ TL chinesische 5-Gewürze-Pulver
  • 1 Kanzi®-Apfel, fein gewürfelt
  • 1 EL Rotweinessig
  • 4 Entenbrüste
  • 1 TL chinesische 5-Gewürze-Pulver

Zubereitung

Öl in eine heiße Pfanne mit Deckel geben. Rotkohl für 5 Minuten darin garen lassen, dann Zucker und Balsamic-Essig hinzugeben. Ebenfalls Äpfel und Zimtstange hinzugeben, umrühren und abgedeckt bei niedriger Hitze für 2 Stunden unter gelegentlichem Umrühren garen. Anschließend mit Pfeffer und salz abschmecken.

Das Fett der Entenbrust einschneiden. Haut und Fleisch mit 5-Gewürze-Pulver einreiben.

Backofen auf 200 °C anheizen. Entenbrust mit der Hautseite nach unten in eine kalte Pfanne geben und anbraten bei hoher Hitze. Die Ente bei mittlerer Hitze garen, das überschüssige Fett in der Pfanne während des Kochens entfernen. Für 6 bis 8 Minuten braten lassen, bis die Entenbrustknusprig. In den Ofen Ofen für 6 Minuten geben. Aus dem Ofen nehmen, dann die Hautseite nach oben drehen und für weitere 5 Minuten ruhen lassen.

Während die Ente ruht, 5-Gewürze-Pulver mit dem Zucker in eine kleine Pfanne geben und karamellisieren lassen. Die gewürfelten Äpfel ebenfalls mit dem 5-Gewürze-Pulver bestäuben und dann vorsichtig mit dem Basalmico-Essig in die heiße Pfanne geben und langsam umrühren.

Entenbrust in 5 Scheiben schneiden, auf einem Bett aus Rotkohl platzieren. Die süßen und sauren Äpfel ebenfalls darum bzw. darüber geben. Mit neuen Kartoffeln servieren.